clever unterwegs

Im Fussverkehr

Das klimafreundlichste Fortbewegungsmittel der Welt:

Ihre Füsse

Mit dem Programm «clever unterwegs im Fussverkehr» lädt die Albert Koechlin Stiftung (AKS) Gemeinden ein, den Fussverkehr im Rahmen einer Fussverkehrswoche ins Zentrum zu stellen und die Bevölkerung zum Zufussgehen zu motivieren.

Eine Woche für den Fussverkehr

Mit der Fussverkehrswoche erhält das Zufussgehen eine Plattform. Ausstellungsobjekte und verschiedene Aktivitäten thematisieren den Fussverkehr und regen an, vermehrt zu Fuss unterwegs zu sein. Im Fokus steht dabei der Einkaufsverkehr. Mit dem preiswerten Verkauf von hochwertigen Einkaufstrolleys stärkt das AKS Programm «clever unterwegs im Fussverkehr» das lokale Einkaufen in der Gemeinde und schafft eine positive Stimmung für mehr Fussverkehr. 

mehr dazu

Wussten Sie...?
Ein Volk von Fussgängern

Ein Volk von Fussgänger*innen

Wussten Sie, dass wir pro Tag durchschnittlich mehr als zweimal zu Fuss unterwegs sind? Der Fussverkehr ist die am häufigsten genutzte Verkehrsform der Schweizerinnen und Schweizer – auch im Auto sitzen wir nicht häufiger.
Werden wir uns der Wichtigkeit des Zufussgehens bewusst und geben wir dem Fussverkehr den Stellenwert in unserem Verkehrssystem, den er verdient hat. Mit «clever unterwegs im Fussverkehr» geben wir dem Fussverkehr eine Plattform und stärken ihn bewusst.

Horw

Fussverkehrswoche
in Horw

Vom 18. bis 25. September steht die Gemeinde Horw im Zeichen des Fussverkehrs. Die Fussverkehrswoche motiviert Horwerinnen und Horwer, vermehrt zu Fuss unterwegs zu sein. Verschiedene Aktionen laden zum Mitmachen ein und zeigen auf, wie clever und schnell es ist, zu Fuss unterwegs zu sein. Der Fussverkehr bringt viele Vorteile mit sich – für die Umwelt, die eigene Gesundheit und die lokale Wirtschaft.

Statement

Ich gehe zu Fuss, weil es günstig ist.

Partner
Thomas Zemp, Gemeinderat Horw

Horw ist eine attraktive Gemeinde mit einem lebendigen Zentrum – ideal, um zu Fuss einkaufen zu gehen. Es freute uns sehr, dies gemeinsam mit der AKS in Erinnerung zu rufen und der Bevölkerung den Wert des Zufussgehens aufzuzeigen. «Clever unterwegs im Fussverkehr» – was in Horw funktioniert hat, könnte auch in Ihrer Gemeinde zum Erfolg werden.

Thomas Zemp
Gemeinderat Horw

Ist Ihre Gemeinde clever unterwegs?
Werden Sie Partner und stärken Sie den Fussverkehr!

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchten Sie diese Cookies akzeptieren?